top of page
Verpaarung von Annabel und MultiCH. Hadrian z Ajyst (Sorbon)
am 31.12.2023 (C-Wurf)

Wir freuen uns so sehr, dass es geklappt hat! Annabel und Sorbon bekommen Anfang März Nachwuchs. Nachdem letzten Sommer bereits 8 wundervolle Welpen aus der Verpaarung von Sorbon und Felia bei uns geboren wurden und sich die Kleinen wunderbar entwicklen, haben wir uns entschlossen Sorbon (Hadrian z Ajysyt ) noch einmal für unsere Nachzucht einzusetzen. Ganz herzlichen Dank an Petr Sluka, dass er einer weiteren Verpaarung zugestimmt und uns grandios unterstützt hat. Wir hatten unser Silvesterfeuerwerk am 31.12.23 bereits um 14.00 Uhr. Wir warten gespannt und voller Vorfreude auf die Babys.

 

Hadrian z Ajysyt

Durch Klicken auf den Namen Hadrian z Ajysyt öffnet sich ein Video, das den Rüden in seiner Arbeit und sportlichen Aktivität zeigt.

Collage_Anni-Sorbon.jpeg
Positiver Ultraschallbefund
am 25.01.2024

Annabel hat ihr süßes Geheimnis preisgegeben. Jetzt müssen die "Knospenwunder" noch wachsen und gedeihen. Wir verwöhnen derzeit die Mama und sorgen dafür, dass es ihr gut geht.

Ultraschall1.jpg
Annis Trächtigkeitstkalender
C-Wurf
28.12.2024

28.12.2024

Annabel vor der Verpaarung, sportlich unterwegs.

09.01.24, Tag 9

09.01.24, Tag 9

Annabel spielt nach wie vor fröhlich und wild mit ihrer Mutter. Sie zeigt noch keine Verhaltensänderung.

In den ersten Tagen nach der Verpaarung wandern die Spermien durch die Schleimhaut in die Eileiter und befruchten die Eizellen. Nach der Befruchtung wandern die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals.

19.01.24, Tag 19

19.01.24, Tag 19

Annabel noch immer rank und schlank hat viel Spaß im Schnee, insbesondere beim Schlittenfahren. Ich konnte das erste Mal milchigen glasigen Schleim aus der Vagina beobachten, was als Zeichen für eine Trächtigkeit gilt. Außerdem musste sie morgens 2x spucken.  In diesen Tagen hatte ich bereits den Verdacht, dass es geklappt hat.
Die Keimbläschen setzen sich in der Gebärmutter fest (Nidation).

Anni_19.1.24.jpg
28.01.24, Tag 28

28.01.24, Tag 28

Der Ultraschall war am 25 Trächtigkeitstag positiv. Annabel schläft viel und genießt Sonnenbäder. Ich achte sehr darauf, dass sie sich nicht überanstrengt, wilde Spiele werden unterbunden.
Die Plazentabildung ist abgeschlossen. Wir sprechen vom Fötus, der Herzschlag ist im Ultraschall zu sehen. Das Organsystem ist angelegt, die Körperform ist erkennbar, die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.

02.02.24, Tag 33

02.02.24, Tag 33

Langsam aber sicher verändern sich Anni's Köperformen. Sie wiegt jetzt 34 kg und das Bäuchlein umfängt 78 cm. Die Zitzen sind deutlich vergrößert und sehr dunkel.

Die Organogenese ist fast abgeschlossen. Die Augenlider sind geschlossen, die Zehenglieder der Pfötchen beginnen sich zu trennen.  Bis dahin sind die Welpen sehr empfindlich, gegenüber Medikamenten, Umwelteinflüssen usw.. Sterben Fruchtanlagen bis zu diesem Zeitpunkt ab, werden sie meist unauffällig resorbiert.
 

09.02.24, Tag 40

09.02.24, Tag 40

Inzwischen misst der Bauchumfang 83 cm. Anni hat ständig Hunger und lässt sich verwöhnen. Es beginnt ein massives Größenwachstum der Welpen. Dadurch wird der Magen eingeengt und sie bekommt jetzt 3x täglich Futter in kleineren Portionen.  Nach wie vor ist sie gut drauf, fordert beim Gassigehen ihre Mutter zum Spielen auf, was von mir nur im geringen Umfang geduldet wird. Das knöcherne Skelett entwickelt sich.   

15.02.2024, Tag 46

15.02.2024, Tag 46

Annabel geht es gut. Nach wie vor  hat sie guten Appetit. Stets gut gelaunt merkt man ihr die Schwangerschaft nicht an. Nur wenn man einen Blick auf ihr Bäuchlein wirft, dass inzwischen 86 cm misst, kann man die Trächtigkeit deutlich sehen. Ich kann jetzt auch die Babys unter der Bauchdecke tasten. Ab jetzt könnten die Welpen im Röntgenbild nachgewiesen werden. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, um Welpen und Mutter nicht unnötig zu belasten. Die Babys sind ca. 9 cm groß, Ohrmuscheln sind ausgebildet, das Haarkleid ist noch licht.

18.02.2024, Tag 49

18.02.2024, Tag 49

Heute hat Anni ihre zweite Herpesimpfung erhalten. Sie hat inzwischen 6 kg zugenommen und wiegt 39 kg. Das erste Probeliegen in der Welpenstube hat die Komfortprüfung bestanden - es ist alles für ihre Babys vorbereitet. Ab jetzt ist unsere Zaubermaus unter ständiger Beobachung, insbesondere Mama Felia lässt ihre Tochter nicht mehr aus den Augen und überwacht jeden ihrer Schritte.
Die Körperbehaarung der Welpen ist nun bereits voll ausgeprägt und die Verkalkung in den kleinen Knochen hat eingesetzt. Annabel's Haare am Bauch fallen aus, damit die Welpen besser an den Zitzen saugen können.

 

21.02.2024, Tag 52

21.02.2024, Tag 52

Der kleine Bauch wächst und misst inzwischen 88 cm. An Tag 50 konnte ich das erste mal ganz sachte Welpenbewegungen unter der flachen Hand spüren. Es fühlt sich an wie ein leises Anklopfen. Anni und ich genießen diese Momente, wir wissen wir dann beide, dass ihre Babys leben. In den verbleibenden 10 bis 12 Tage bis zur Geburt vollzieht sich der letzte Entwicklungsschritt, in dem die Welpen kontinuierlich an Gewicht zunehmen, während sie weiterhin heranreifen.

bottom of page